Marsch zur Schließung aller Schlachthäuser – Ariwa


Auf der Demonstration, organisiert von ARIWA (Animal Rights Watch) am 13. Juni 2015 waren ca. 200 Menschen anwesend. Die Route führte vom Potsdamer- bis zum Alexanderplatz.ARIWA schreibt:
Deutschlandweit und in zahlreichen anderen Ländern fand im Juni der »Marsch zur Schließung aller Schlachthäuser« statt.

Animal Rights Watch (ARIWA) veranstaltete die Demonstrationen am 13. Juni 2015 in Kassel und Berlin.
Sie knüpfen an den großen weltweiten Erfolg im letzten Jahr an. Sie fordern das Ende der unnötigen Gewalt gegen Tiere, die als „Nutztiere“ angesehen werden. Als Ort des letzten Gewaltakts stehen Schlachthäuser dabei für die gesamte Gewalt, die diesen Tieren in ihrem kurzen Leben angetan wird.

Allein in Deutschland werden jährlich über 800 Millionen Tiere für die Lebensmittelproduktion unter schlimmsten Bedingungen eingesperrt und gewaltsam getötet. Die Gewalt, die ihnen in ihrem kurzen Leben angetan wird, ist immens und durch keine Notwendigkeit zu rechtfertigen – sie kann daher nur als willkürlich bezeichnet werden. Auf das unermessliche Leid dieser „Nutztiere“ wird immer wieder aufmerksam gemacht. An ihrem Schicksal ändert sich jedoch nichts Wesentliches, solange sie als Ware und Produktionsmittel gelten und nicht als Lebewesen mit eigenen Bedürfnissen und Interessen.

Animal Rights Watch fordert deshalb den kompletten Ausstieg aus der Nutztierhaltung und damit das Ende der unnötigen Gewalt gegen Tiere, die im Schlachthaus ihren Höhepunkt erreicht. Die Politik muss durch Förderung pflanzlicher Alternativen und des bioveganen Landbaus dazu beitragen, Tierleid effektiv zu beenden. Aber auch jede und jeder Einzelne kann durch das eigene Konsumverhalten Einfluss nehmen: Wo keine tierischen Produkte gekauft werden, werden auch keine Tiere mehr geschlachtet.

Quellenauszug ARIWA

mit einem Bericht aus 2014; Kassel:

ALLE FOTOS GIBT ES HIER AUF FLICKR!

© Sozialfotografie [►] StR, Mail: sozialfotografie@gmx.de

Die Bilder sind in druckbarer Qualität und Original vorhanden.

Rechtlicher Hinweis:

Copyright:
Denken Sie bitte daran, alle hier abrufbaren Medien sind durch das Urheberrecht (§ 2 Abs. 2 UrhG) geschützt und sind Eigentum des Urhebers. Sie dürfen ohne Genehmigung des Urhebers weder kopiert, genutzt oder veröffentlicht werden.

Nutzungsrecht:
Wenn Sie ein Foto verwenden möchten, kontaktieren Sie mich bitte per E-Mail.
Denken Sie bitte daran, dass auch wenn Ihnen ein Nutzungsrecht gewährt wurde, dass die Werke Eigentum des Urhebers bleiben. Eine Weitergabe bzw. Übertragung des überlassenen Materials an Dritte, ist ohne schriftliche Genehmigung des Urhebers nicht gestattet!
Alle Verstöße werden geahndet und rechtlich verfolgt!

Vielen Dank!
Stand: Juni 2015

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s