LL-Liebknecht/Luxemburg Demo und Gedenkveranstaltung

Das neue deutschland vom 11. Januar 2016 schreibt:

Hunderte Nelken wurden am Sonntag auf den Gräbern der ermordeten Sozialisten niedergelegt. An der Demonstration beteiligten sich erneut Tausende.

Während die Letzten noch mit roten Fahnen und eingerollten Bannern aus dem U-Bahnhof zum Startpunkt am Frankfurter Tor eilen, setzt sich die Spitze der Demonstration bereits langsam in Richtung des Lichtenberger Friedhofs der Sozialisten in Bewegung. Auch in diesem Jahr sind mehrere Tausend Menschen dem Aufruf zur jährlich am zweiten Januarwochenende stattfindenden Luxemburg-Liebknecht-Demonstration gefolgt. Continue reading „LL-Liebknecht/Luxemburg Demo und Gedenkveranstaltung“

Advertisements

Querfrontaufmarsch von Verschwörungstheoretikern // EnDgAmE

Am Samstag, den 12. Dezember 2015 haben ca. 200 bis 300 selbsternannte „Kriegsgegner“ um 14 Uhr vom Hauptbahnhof aus gegen die deutsche Beteiligung am Krieg in Syrien demonstriert.

Auf Facebook hatte „EnDgAmE“ zu dieser Veranstaltung aufgerufen, das Kürzel steht für „Engagierte Demokraten gegen die Amerikanisierung Europas“ und ist eine Abspaltung von Pegida. Anmelder war Reza Begi. Zusammen mit Endgame-Kopf Frank Geppert und Kathrin Oertel unterstützte er u.a. auch die antisemitische „Klagemauer“ in Köln. Continue reading „Querfrontaufmarsch von Verschwörungstheoretikern // EnDgAmE“

Nicht in unserem Namen – Juden gegen Rassismus

Kundgebung nahe der jüdischen Synagoge // Kritik bei/nach der Veranstaltung

Unter dem Motto: „Nicht in unserem Namen – Juden gegen Rassismus“ demonstrierten gestern Abend etwa 70 Menschen vor der Synagoge in der Oranienburger Straße gegen die Äußerungen des Präsidenten des Zentralrats der Juden, Josef Schuster, der Obergrenzen für Flüchtlinge gefordert hatte. Continue reading „Nicht in unserem Namen – Juden gegen Rassismus“

Pro Syrien – Russland – Hisbollah – links und rechts vereint!

FÜR EIN MODERNES SYRIEN UNTER BASHAR AL-ASSAD

Rund 200 Anhänger des syrischen Diktators nahmen an einer Demonstration durch die Berliner Innenstadt teil. Aufgerufen hatte ein „Verband Syrischer Studenten in Deutschland“ (National Union of Syrian Students = NUSS). Flaggeführend war die Antiimperialistische Aktion. Unter den Teilnehmern waren neben Syrern auch Aktivisten der Montagsmahnwachen + der neurechten Bewegung Endgame, linke Kommunisten, der Antizionistischen Aktion sowie auch Rechtsextreme. Continue reading „Pro Syrien – Russland – Hisbollah – links und rechts vereint!“

Netanjahu in Berlin – ProPalästinensischer Gegenprotest

Benjamin Netanjahu in Berlin – ProPalästinensische Gegenproteste

Am 21. Oktober 2015 besuchte der israelische Ministerpräsident Benjamin Netanjahu die Stadt Berlin für ein Treffen mit der Bundeskanzlerin Angela Merkel.

Ca. 100 bis 150 Teilnehmer versammelten sich ab 16 Uhr vor dem Kanzleramt, um gegen diesen Besuch zu protestieren. Continue reading „Netanjahu in Berlin – ProPalästinensischer Gegenprotest“

Solidarität: Berlin für Israel – Berlin 2015

Kundgebung vor dem Brandenburger Tor – heftige Kritik an deutschen Medien

Israel – We Stand With You«, „Israel muss sich verteidigen“ oder „Terror und Hass entgegentreten“ – bei der Solidaritätskundgebung vor dem Brandenburger Tor unter dem Motto „Terror und Hass entgegentreten – Berlin für Israel“ am frühen Dienstagabend kamen rund 200 Menschen auf dem Pariser Platz zusammen. Mit einem Ziel: den jüdischen Staat zu unterstützen. Denn jeden Tag aufs Neue gibt es Nachrichten von Anschlägen, Verletzten und Toten. Continue reading „Solidarität: Berlin für Israel – Berlin 2015“