Querfrontaufmarsch von Verschwörungstheoretikern // EnDgAmE

Am Samstag, den 12. Dezember 2015 haben ca. 200 bis 300 selbsternannte „Kriegsgegner“ um 14 Uhr vom Hauptbahnhof aus gegen die deutsche Beteiligung am Krieg in Syrien demonstriert.

Auf Facebook hatte „EnDgAmE“ zu dieser Veranstaltung aufgerufen, das Kürzel steht für „Engagierte Demokraten gegen die Amerikanisierung Europas“ und ist eine Abspaltung von Pegida. Anmelder war Reza Begi. Zusammen mit Endgame-Kopf Frank Geppert und Kathrin Oertel unterstützte er u.a. auch die antisemitische „Klagemauer“ in Köln. Continue reading „Querfrontaufmarsch von Verschwörungstheoretikern // EnDgAmE“

Advertisements

Pro Syrien – Russland – Hisbollah – links und rechts vereint!

FÜR EIN MODERNES SYRIEN UNTER BASHAR AL-ASSAD

Rund 200 Anhänger des syrischen Diktators nahmen an einer Demonstration durch die Berliner Innenstadt teil. Aufgerufen hatte ein „Verband Syrischer Studenten in Deutschland“ (National Union of Syrian Students = NUSS). Flaggeführend war die Antiimperialistische Aktion. Unter den Teilnehmern waren neben Syrern auch Aktivisten der Montagsmahnwachen + der neurechten Bewegung Endgame, linke Kommunisten, der Antizionistischen Aktion sowie auch Rechtsextreme. Continue reading „Pro Syrien – Russland – Hisbollah – links und rechts vereint!“

Zentrum für politische Schönheit – Die Toten kommen – zum Bundestag!

Marsch der Unentschlossenen – Die Toten kommen! Protestaktion „Die Toten kommen“ vor dem Bundestag. Ein gewaltiger Tag!

Mit der symbolischen Beisetzung von der auf der Flucht ums Leben gekommenen Menschen hat die Künstlergruppe „Zentrum für Politische Schönheit“ am Sonntag, 21. Juni 2015 in Berlin gegen die europäische Flüchtlingspolitik protestiert. Continue reading „Zentrum für politische Schönheit – Die Toten kommen – zum Bundestag!“

Moabit bleibt bunt – NoBärgida in Moabit

Als Antwort auf den wöchentlichen Aufmarsch von Bärgida-Anhängern, zuletzt in Berlin-Moabit, veranstaltete das Bürgerbündnis „Moabit hilft“ eine Demo, die am 15. Juni 2015 an der Stromstraße in Berlin-Moabit als Mahnwache begann und anschließend als Gegenprotest/Demo von Alt-Moabit zum Hauptbahnhof führte.

Während die Bärgida-Bewegung mit rund 120 Aktivisten stabil blieb, brachte der lautstarke und bunte Gegenprotest das 10-fache an Teilnehmende auf die Straße. Unter ihnen mischte sich der Bezirksbürgermeister von Berlin-Mitte, Dr. Christian Hanke. Continue reading „Moabit bleibt bunt – NoBärgida in Moabit“

„Für unsere Kinder“ – Impfgegner am Brandenburger Tor

Eine Anti-Impfkampagne startete eine junge Frau am Samstag, 13. Juni 2015 vor dem Brandenburger Tor. Auf den Aufstellern stand: „Für unsere Kinder“ und die „jeweiligen Diagnosen“.
Wer hinter dieser Kampagne steckt oder wer „Für unserere Kinder“ ist, konnte ich nicht ausfindig machen. Auf jeden Fall wurde hier ganz klassisch mit Angst und nicht nachweisbaren Fakten gegen die Impfung an Kindern geworben. Continue reading „„Für unsere Kinder“ – Impfgegner am Brandenburger Tor“