Solidarität: Berlin für Israel – Berlin 2015

Kundgebung vor dem Brandenburger Tor – heftige Kritik an deutschen Medien

Israel – We Stand With You«, „Israel muss sich verteidigen“ oder „Terror und Hass entgegentreten“ – bei der Solidaritätskundgebung vor dem Brandenburger Tor unter dem Motto „Terror und Hass entgegentreten – Berlin für Israel“ am frühen Dienstagabend kamen rund 200 Menschen auf dem Pariser Platz zusammen. Mit einem Ziel: den jüdischen Staat zu unterstützen. Denn jeden Tag aufs Neue gibt es Nachrichten von Anschlägen, Verletzten und Toten. Continue reading „Solidarität: Berlin für Israel – Berlin 2015“

Advertisements

Besetzung und Räumung Unigebäude in Charlottenburg

Leerstehende Spekulationsimmobilie in Berlin Charlottenburg von Flüchtlingsaktivisten besetzt, um soziales Zentrum für Flüchtlinge zu schaffen. Polizei räumt und geht brutal gegen Demonstranten vor

Aktivisten besetzten das Haus, stiegen auf das Dach, hängten Transparente an die Außenfassade. Ihr Ziel: In dem früheren Institut ein soziales Zentrum mit Notunterkunft für Flüchtlinge einzurichten. Es dauerte Stunden, bis Bereitschaftspolizisten vor Ort waren. »Das war nicht vorherzusehen«, sagte der Einsatzleiter zu jW. »Wir wurden völlig überrascht.« Am Nachmittag stürmten schließlich Beamte einer Hundertschaft das Haus. Continue reading „Besetzung und Räumung Unigebäude in Charlottenburg“

Protest vor Czajas Amtssitz, Berlin

Kundgebung vor der Senatsverwaltung für Gesundheit und Soziales, Oranienstraße 106, Berlin

Mehr als 100 Menschen demonstrierten am Mittwoch vor der Senatsverwaltung für Gesundheit und Soziales in Kreuzberg gegen die derzeitige Lage vor der Erstaufnahmestelle des Landesamtes für Gesundheit und Soziales (LaGeSo) in Moabit. Unter dem Motto »Es ist 5 vor 12, Herr Czaja« forderten die anwesenden Helfer und Ehrenamtlichen den Senator auf, endlich zu handeln. Continue reading „Protest vor Czajas Amtssitz, Berlin“

Gegen anlasslose Massenüberwachung! Kundgebung Berlin

Gegen anlasslose Massenüberwachung!
Ein Wohnzimmer am Hermannplatz – Amnesty International TU Berlin

Am 22.08. 2015 hat Amnesty International TU Berlin auf das Problem der anlasslosen Massenüberwachung und der eigenen Privatspähre informiert und aufmerksam gemacht.
Am Hermannplatz war zu diesem Anlass eine „Mittelinsel als Wohnzimmer“ errichtet worden, was aus Couch, Tisch, Fernseher, Pflanze und einem Teppich bestand. Continue reading „Gegen anlasslose Massenüberwachung! Kundgebung Berlin“

Katastrophale Zustände und Zynismus in Erstaufnahmestelle LaGeSo

Flüchtlingskrise in Erstaufnahmestelle LaGeSo in Berlin

Seit Tagen warten mehrere hundert Flüchtlinge vor dem LaGeSo bei Hitze von über 35 Grad vor der Erstaufnahmestelle am Landesamt für Gesundheit und Soziales (LaGeSo) im Berliner Ortsteil Moabit.
Wie viele es genau sind, ist nicht klar. Eine Sprecherin der Stadt sagte, allein am Donnerstag, 6. August 2015 hätten 1.900 Flüchtlinge bei der Behörde vorgesprochen. Continue reading „Katastrophale Zustände und Zynismus in Erstaufnahmestelle LaGeSo“

Phagedo Dschi – Zerrissenes Herz – Internationaler Gedenktag

Erinnern an die Ermordung der letzten Sinti und Roma in Auschwitz-Birkenau 1944

Am Denkmal für die im Nationalsozialismus ermordeten Sinti und Roma Europas wurde heute in Berlin an die rund 3.000 Sinti und Roma erinnert, die im ehemaligen Konzentrationslager Auschwitz-Birkenau am 2. und 3. August 1944 von SS-Angehörigen ermordet wurden.

Anwesend waren u.a. Bundestagsvizepräsidentin Petra Pau, Sony Kutscher (Sohn des Holocaustüberlebenden Peter Kutscher) und Daniel Strauß vom Verband Deutscher Sinti und Roma Baden-Württemberg. Continue reading „Phagedo Dschi – Zerrissenes Herz – Internationaler Gedenktag“