“Sturm auf den Reichstag” & Gegenproteste

Reichsbürger, Verschwörungstheoretiker, Putin-Anhänger, Hooligans und Nazis scheitern beim Sturm auf den Reichstag

Am 9. Mai wollten sich 50.0000 angemeldete „Reichsbürger“, Verschwörungsideologen, Putin-Anhänger (ergo Anti-Amerika), Nazis, Hooligans, und Aktivisten einer rechten Abspaltung der so genannten „Montags/Friedensmahnwachen“ mit Rechtsextremisten ab 15 Uhr auf dem Washingtonplatz vor dem Hauptbahnhof versammeln. In Sichtweite des Reichstages wollten sie gegen das „BRD-Regime“ demonstrieren. Auf Facebook hatten 35.000 Personen bereits ihre Teilnahme angekündigt.
Gegenproteste, zu denen unter anderem ver.di-Berlin und „Berlin gegen Nazis“ aufrief, begannen ab 14 Uhr am Bundeskanzleramt. Continue reading „“Sturm auf den Reichstag” & Gegenproteste“

PEGIDA #Bärgida blockiert! #2

„Bärgida“- Aufzug muss umkehren

In Berlin haben zum zweiten Mal – diesmal ca. 4.000 Menschen gegen den „Pegida“ Ableger „Bärgida“ protestiert.
Die islamkritische Bewegung demonstrierte am Brandenburger Tor. Rund 400 Anhänger der Bärgida wollten zum Roten Rathaus ziehen, mussten aber umkehren, weil die Gegendemonstranten ihren Marsch blockierten.

Diesmal mit dabei war u.a. Sebastian Schmidtke (NPD) sowie auch Anhänger der German Defence League. Continue reading „PEGIDA #Bärgida blockiert! #2“