Tag der deutschen Einheit // Naziproteste in Berlin

Mehrere extrem rechte Gruppierungen haben am Wochenende in Berlin und Brandenburg versucht, am Tag der Wiedervereinigung für ihre Ideologie zu demonstrieren. Durch zahlreiche Gegenproteste und geringen Teilnehmerzahlen liefen die Aktionen weitestgehend ins Leere. Continue reading „Tag der deutschen Einheit // Naziproteste in Berlin“

Advertisements

“Sturm auf den Reichstag” & Gegenproteste

Reichsbürger, Verschwörungstheoretiker, Putin-Anhänger, Hooligans und Nazis scheitern beim Sturm auf den Reichstag

Am 9. Mai wollten sich 50.0000 angemeldete „Reichsbürger“, Verschwörungsideologen, Putin-Anhänger (ergo Anti-Amerika), Nazis, Hooligans, und Aktivisten einer rechten Abspaltung der so genannten „Montags/Friedensmahnwachen“ mit Rechtsextremisten ab 15 Uhr auf dem Washingtonplatz vor dem Hauptbahnhof versammeln. In Sichtweite des Reichstages wollten sie gegen das „BRD-Regime“ demonstrieren. Auf Facebook hatten 35.000 Personen bereits ihre Teilnahme angekündigt.
Gegenproteste, zu denen unter anderem ver.di-Berlin und „Berlin gegen Nazis“ aufrief, begannen ab 14 Uhr am Bundeskanzleramt. Continue reading „“Sturm auf den Reichstag” & Gegenproteste“

Berliner Ostermarsch unter dem Motto „Die Waffen nieder

In Berlin gingen am Samstag unterschiedlichen Angaben zufolge etwa 1.000 bis 1.500 Menschen unter dem Motto »Die Waffen nieder« auf die Straße.
Es war eine seltsame Mischung. Kommunisten, Naturfreunde, Linke, Russen, Kurden, Ukrainer, Gewerkschafter und rechtsextreme Reichsbürger. Sie alle vereinigten sich beim traditionellen Ostermarsch für Frieden und Abrüstung. Continue reading „Berliner Ostermarsch unter dem Motto „Die Waffen nieder“

PEGIDA #Bärgida #6

250 Bärgida-Anhänger demonstrierten in Berlin

Etwa 250 Anhänger der islamkritischen Pegida-Bewegung haben erneut am Montagabend in Berlin demonstriert. Die Unterstützer des Berliner Ablegers Bärgida («Berliner Patrioten gegen die Islamisierung des Abendlandes») versammelten sich nach Polizeiangaben am Hauptbahnhof und zogen zum Kanzleramt und zurück.
Mehrere Gegendemonstrationen für mehr Toleranz und gegen Rassismus waren seitens der Behörden nicht genehmigt worden. Die Zahl der Gegendemonstranten betrug ca. 220 Teilnehmer.
In den vergangenen Wochen hatte Bärgida an Zulauf verloren. Die gesamte Pegida-Bewegung ist inzwischen zerstritten.

Continue reading „PEGIDA #Bärgida #6“